NUR DAS POSITIVE ZÄHLT

WIRKLICH ZU WENIG PLATZ?

Heute fiel mir eine Geschichte ein, die mich immer wieder zum Nachdenken bringt.

Wie relativ ist "zu wenig"?

Ein Mann kommt Hände ringend zum Rabbi und jammert: "Rabbi, Rabbi, ich habe 5 Kinder und nur ganz kleine Räumlichkeiten. Was soll ich machen, Rabbi? Wir haben alle viel zu wenig Platz.

Rabbi: Ganz einfach. Du gehst auf den Markt, kaufst Dir zwei Ziegen und nimmst sie mit  nach Hause.

Ein paar Tage später kommt der Mann wieder und jammert: Rabbi, Rabbi,  es ist nicht auszuhalten. Jetzt hat keiner von uns mehr Platz. Was soll ich jetzt machen?

Rabbi: Du nimmst die zwei Ziegen, gehtst auf den Markt, und verkaufst sie wieder.

Am nächsten Tag kommt der Mann Freude strahlend und ruft: Rabbi, Rabbi, vielen Dank. Jetzt haben wir alle genug Platz.

 

3.7.13 15:49

Letzte Einträge: DAS SIND MEINE FELLNASEN

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen